Fachmann für Verändungsprozesse und Perspektivfragen
Innovativ und zukunftsorientiert

Winfried Meilwes Winfried Meilwes ist ein erfahrener Organisationsentwickler, Coach und Karriereberater. Praxisorientierte Beratung kombiniert mit zielgerichteten Vorgehen und den Blick stets auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, zeichnen seinen Beratungsansatz aus. Sein motivierender und kreativer Moderationsstil bewährt sich auch bei großen Gruppen und Tagungen.

Seit über 20 Jahren arbeitet er für sozial-caritative Träger in den Bereichen Fort- und Weiterbildung sowie Projekt- und Personalentwicklung. Aber auch mittelständische Unternehmen sind für ihn kein Fremdwort.

Aus diesen haupt- und freiberuflichen Erfahrungen sind als seine Spezialgebiete das Coaching von Führungskräften, die Strategie- und Leitbildentwicklung sowie die Begleitung von Veränderungsprozessen entstanden. Von seiner Unterstützung haben in all den Jahren Krankenhäuser, Schulen, Senioreneinrichtungen, Bildungsstätten, Verbände, Orden, Architekturbüros, Handwerksbetriebe, IT-Unternehmen aber auch Bistümer profitiert.

Fundiert und kompetent

Winfried Meilwes, Jahrgang 1959, studierte nach einer kaufmännischen Ausbildung Soziale Arbeit in Paderborn. Es folgten Weiterbildungen in Themenzentrierter Interaktion (TZI), systemischer Beratung, Organisationsentwicklung, Coaching sowie Karriereberatung. Als EFQM-Assessor ist er auch ausgewiesener Fachmann in Fragen des Qualitätsmanagements. Ein weiteres Spezialgebiet ist in den letzten 10 Jahren die Implementierung eines Fundraisings in Non-Profit-Organisationen geworden. An der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn, hat er seit über 18 Jahren einen Lehrauftrag im Fachbereich Sozialwesen. Aktuell lehrt er dort Change Management.

Durch verschiedene Veröffentlichungen hat er seine Erfahrungen einer breiten Öffentlichkeit weiter gegeben. Im Oktober 2013 ist sein Buch „Führungskultur – Diener dreier Herren" im Verlag Edition Humanistische Psychologie erschienen. Durch das Berufsregister für Soziale Arbeit ist er zum dritten Mal in Folge mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden.