Aufräumen macht glücklich

„Magic Claening – wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“, so lautet eines der Liebingslingsbücher von meiner Frau und mir. Hinter diesem Titel steckt die These: Aufräumen macht glücklich. Auch wenn Du kein Fan des Aufräumes bist, so steckt doch hinter dem Gedanken viel Wahrheit. Dazu zähle ich auch das innere Aufräumen. Es gibt Augenblick im Leben, wo man innere und äußere Dinge neu sortieren oder sich von manchen liebgewonnen Gegenständen aber auch Verhaltensweisen trennen muss. Ein Umzug kann ein solcher Anlass sein, aber auch der Abschied aus einer Beziehung oder ein Arbeitsplatzwechsel.

Eine solche Aufräumaktion ist eine Art Selbstreflexion: Woran hängt noch mein Herz, was möchte ich vergessen und welche Erinnerungen möchte ich in meiner Schatzkiste aufbewahren. Ich weis nicht, wie es Euch geht: Aber nach solchen Aktionen fühle ich mich meistens wohler und innerlich befreit. Dazu möchte ich Euch gern ermutigen.

Leave a comment