Pandemische Fastenzeit

Karneval ist ausgefallen und wir sind in die Fastenzeit gestolpert. Die Fastenzeit ist zunächst eine urchristliche Tradition, hat aber durch das Heilfasten und ähnliche Formen eine neue ganzheitliche sowie reinigende Aktualität und Akzeptanz bekommen. Durch die Pandemie sind wir welt-, generations- und kulturübergreifend in eine Phase der Verzichts gerutscht. Viele fühlen sich ihrer Freiheit beraubt, andere tun sich schwer, diese…

Homeoffice als Zauberwort – Illusion oder Zeitenwende?

Homeoffice als Zauberwort – Illusion oder Zeitenwende?

Eines muss man der Pandemie lassen: Sie hat den Alltag und mit ihr das Arbeitsleben in seinen Grundfesten erschüttert. Es hat sich eine Veränderungskultur entwickelt, allerdings notgedrungen, die niemand vor Monaten hätte vorhersagen können: Arbeitgeber ermöglichen und erlauben Homeoffice für Berufssparten, wo dies möglich ist. Zögerliches Misstrauen in diese Arbeitsstruktur verändert sich in Zutrauen und Vertrauen. Und dieses Experiment gelingt…

Aufräumen macht glücklich

Aufräumen macht glücklich

„Magic Claening – wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“, so lautet eines der Liebingslingsbücher von meiner Frau und mir. Hinter diesem Titel steckt die These: Aufräumen macht glücklich. Auch wenn Du kein Fan des Aufräumes bist, so steckt doch hinter dem Gedanken viel Wahrheit. Dazu zähle ich auch das innere Aufräumen. Es gibt Augenblick im Leben, wo man innere und…

Positive Psychologie

Positive Psychologie

Kürzlich machte mich Freund und Beraterkollege Karsten auf das Buch „Positive Psychologie in Unternehmen“ von Michael Tomoff aufmerksam. Ein Buch was mich sofort in den Bann zog. Die frühe Geschichte der Psychologie wurde überwiegend von einem defizitären Bild des Menschen geprägt, dem der Krankheiten. Menschen, die fern „der Norm“ waren, bekamen durch Psychologen und Psychotherapeuten die Chance auf Heilung. Erst…

„Systeme die krank machen“

„Systeme die krank machen“

„Systeme die krank machen“, dieses Phänomen beschäftig mich seit Jahren. Hiermit meine ich Arbeitsstrukturen, die in ihrem Wesen schon kontraproduktiv sind, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überfordern und eine Eigendynamik erzeugen, die Menschen auf mittlere Sicht krank machen und häufig selbst die motiviertesten Kollegen zur Verzweiflung bringen. Solche Systeme entstehen schleichend und erzeugen auch aus wirtschaftlicher Sicht einen hohen Schaden. „Systemsichtung“ ist…

„Wer keine Visionen hat, lebt nicht“

„Wer keine Visionen hat, lebt nicht“

„Wer keine Visionen hat, lebt nicht“. Dieser Gedanke begleitet mich schon über Jahre in Coachings und anderen Beratungsprozessen. Ich erlebe, dass tendenziell immer mehr von meinen Klienten Visionen für ihr Leben verloren gegangen sind bzw. ihnen eine klare Linie für ihr Leben fehlt. Sowohl auf privater als auch beruflicher Ebene. Dies führt häufig zu Energieverlust und Perspektivlosigkeit. Wenn ich diese…